Solidaritaetskonzert Ukraine

Weltberühmte Mezzosopranistin zu Gast in Herz Jesu

Ein Solidaritätskonzert für die Opfer des Krieges in der Ukraine findet am Mittwoch, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Euskirchen statt.

Die Stadtpfarrei St. Martin hat die weltweit gefragte Mezzosopranistin Anna Lucia Richter sowie Mitglieder des Kölner Gürzenich-Orchesters, der Düsseldorfer Symphoniker und der Niederrheinischen Symphoniker für den guten Zweck eingeladen.

Anna Lucia Richter entstammt einer großen Musikerfamilie. Sie schloss ihr Gesangsstudium bei Prof. Klesie Kelly-Moog an der Musikhochschule Köln mit Auszeichnung ab. Sie arbeitet unter anderem mit Teodor Currentzis und MusicAeterna, dem London Symphony Orchestra und dem Orchestre de Paris zusammen.

Nach der Begrüßung durch Pastor Tobias Hopmann stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und anderen Komponisten auf dem Konzertprogramm.

Neben Anna Lucia Richter sind Wolfgang Esch als Solo-Klarinettist, Manfred Sistig an der Orgel und ein Streicherensemble zu hören. Außerdem singt der gemischte Chor Cappella vocale der Stadtpfarrei.

Der Eintritt ist frei, doch am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Das gesammelte Geld kommt in vollem Umfang den im Erzbistum Köln lebenden Ukraine-Flüchtlingen zugute, da alle Musiker auf ihre Gage verzichten.

Text: Gunild Lohmann-Sistig


Es war ein hervorragendes Konzert am Mittwochabend! Wer nicht dabei sein konnte, aber gerne spenden möchte für die Opfer des Ukrainekrieges, die vor dem Krieg geflüchtet sind und hier bei uns eine vorübergehende Wohnung gefunden haben, kann auf das Konto der

Kath. Kirchengemeinde St. Martin,

IBAN DE78 3825 0110 0002 6008 31

überweisen mit dem Stichwort: Ukraine-Hilfe.
Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, bitten wir um Angabe von Namen und Anschrift.