Rückschau auf unseren öffentlichen Gottesdienste im Mai 2020:

matthias2020 05 03 arnolds 03

St. Matthias am 03.05.2020

Erfahrungen mit den ersten öffentlichen Gottesdiensten
Ganz anders – und doch vertraut
Wir haben uns sehr gefreut, nach einer langen Pause endlich wieder miteinander die Hl. Messe in der Kirche feiern zu können – wenigstens mit einem kleinen Teil der Gläubigen. Alle belegbaren Sitzplätze waren besetzt. Das ist etwas Erfreuliches.
Erfreulich waren auch die kurzen persönlichen Begegnungen und der Austausch beim Einlass vor dem Betreten der Kirche. Das könnten wir in Zukunft in abgeänderter Form weiterführen – also ohne Mund-/Nasenbedeckung und Abhaken auf der Namensliste.
Alle Mitfeiernden haben sich an alle vorgegebenen Regelungen gehalten. Dafür ein herzliches Dankeschön!
Obwohl wir nicht singen durften, hat die wunderbare Orgelmusik die Gebetsatmosphäre unterstützt und uns durch die Liturgie getragen. Das hat unserem Feiern eine Festlichkeit geschenkt, die wir so nicht erwartet hatten.
Die Menschen, die zum Mitfeiern kamen, waren sehr dankbar. Manche haben das ausdrücklich erwähnt, anderen war dies in den Augen und durch Gesten anzusehen.
Es tat allerdings in der Seele weh, dass wir Menschen nach Hause schicken mussten, die sich nicht angemeldet hatten. Wir bitten auch um Verständnis, dass wir bei den vielen einzuhaltenden Regeln nicht für alle, die mitfeiern möchten, einen Platz anbieten können. Wir möchten, dass wir alle gesund bleiben!
Pastoralteam St. Martin-Bleibach/Hardt
 
Ob unser Anmeldeverfahren und Hygienekonzept funktionieren, werden wir am kommenden Wochenende 09./10. Mai 2020 erneut überprüfen, bevor wir auch in weiteren Kirchen in unserem Sendungsraum Gottesdienste feiern werden.

matthias2020 05 03 arnolds 01matthias2020 05 03 arnolds 02stotzheim2020 05 02 jacobs

St. Martin in Stotzheim am 02.05.2020

Foto Stotzheim: Jacobs/Fotos St. Matthias: Arnolds