update 2019 03

"Da die Welt sich weiter rasant verändern wird,
werden auch die Formen unseres Kirche-seins wandelbar bleiben müssen."
Rainer Maria Kardinal Woelki

Die Welt im 21. Jahrhundert stellt auch die Kirche und unsere Pfarrgemeinden vor erhebliche Herausforderungen. Denn der Anspruch der Kirche von heute ist, dass die lange Geschichte Gottes mit den Menschen weitergeht. Auch ganz konkret in unserem Sendungsraum St. Martin-Bleibach/Hardt.
Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, Individualisierung, fortschreitende Entkirchlichung sowie die wachsende innerkirchliche Mangelsituation machen uns bewußt, dass wir uns den Veränderungen stellen müssen. Das ist keine Aufgabe für den Erzbischof oder das Pastoralteam im Sendungsraum allein, diese Aufgabe stellt sich jedem und jeder von uns. 
"Wir müssen uns keine Sorgen um die Zukunft unserer Kirche machen, wenn es uns HEUTE gelingt, das Fundament dafür aus lebendigen Steinen zu bauen." Rainer Maria Kardinal Woelki
Wir wollen uns diesen Veränderungen stellen und haben uns im Sendungsraum bereits auf den Weg gemacht, neues wächst schon. Gott sei Dank! So gesehen hat die Zukunft bereits begonnen!
 
Heute Kirche für morgen beginnen. Jetzt gemeinsam anpacken!
Gemeinsam für eine lebendige Gemeinde von morgen.
Mutig sein.Klartext sprechen.
Wünsche, Lob und Kritik äußern. Begeisterung teilen.
Herausforderungen annehmen. Perspektiven entwickeln.
Lösungen suchen.
Veränderung wagen. Aktiv werden.
Ob Querdenker oder Macher – #update bietet offenen Raum für kreativen Austausch.
 
Zu einem Gesprächsforum mit Vera Krause am Dienstag, 26. März 2019, 19.00 Uhr im Alten Casino Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Straße 1, laden wir alle Interessierten herzlich ein.
 
Zukunftsweg
Zukunftsweg ist immer
Zukunftsweg war auch gestern schon.
Zukunftsweg ist heute.
Wege heute bereiten für die Realitäten von morgen.
Stillstand heute lässt auf morgen "ewig" warten.
Heute auf gestern hoffen lähmt unser Morgen.
Zukunftsweg braucht
Gottvertrauen
Vergebung
Versöhnung
Abschied
(Neu-) Aufbruch
Wagemut
Geduld
Weg-Gemeinschaft
Glaube
Hoffnung
Liebe
Zukunftsweg braucht spirituelle Fantasie und den langen Atem heute für morgen.
(Vera Krause)