KÖB Katholische Bücherei St. Martin

Neues aus der Bücherei
 
 
Aktuelles:

Neue Corona-Verordnung vom 24.11.2021:

Ab sofort gilt für die Besucher der Bücherei die 2 G-Regel!


Die Maßnahmen zur Corona-Pandemie hinterlassen Spuren auch in der Büchereistatistik. 2021 mussten wir die Bücherei für einige Monate schließen, sodass sie im gesamten Jahr nur für 190 Stunden geöffnet war. Das waren fast 60 Stunden weniger als im Jahr davor. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere Ausleihzahlen, die auf knapp 6400 gesunken sind. Auch einige unserer Leser sind weggeblieben. Trotzdem sind wir zufrieden mit dem Ergebnis unserer Arbeit. Ca. 400 neue Medien wurden eingearbeitet, sodass wir gut ins Neue Jahr starten konnten. Seit Januar kehrt ein wenig Normalität zurück. Wir haben wieder mit der monatlichen "Mobilen Ausleihe" in den beiden Kitas Herz Jesu und St. Martin begonnen, mit vielen neuen Eltern, die sich über unser Angebot freuen. Die Vorschulkinder der Kita St. Matthias besuchten uns für die Aktion "Ich bin Bib(liotheks)fit", leider mit Corona-bedingten Unterbrechungen. Die Kinder der Kita "Mitbachaue" und der städt. Kita Gottfried-Disse-Str. werden in den nächsten beiden Monaten folgen und eine Klasse der Paul-Gerhard-Schule will uns regelmäßig besuchen. Ein guter Start bisher und wir hoffen, dass wir  im laufenden Jahr weiter einigermaßen „normal“ arbeiten können.

Neu im Angebot haben wir unter anderem die ersten 6 Bücher einer historischen Krimireihe für Kinder ab ca. 11 Jahre. Hauptperson  ist Enola Holmes, die jüngere Schwester des berühmten Detektivs Sherlock Holmes. Sie lebt ein abgeschiedenes Leben auf dem Land, bis eines Tages ihre Mutter verschwindet und ihr neben einer Menge Banknoten auch verschlüsselte Hinweise hinterlässt. Die Vierzehnjährige geht heimlich ins düstere viktorianische London, um ihre Mutter zu suchen, immer darauf bedacht, dass ihr berühmter Bruder sie nicht entdeckt. Spannend mit viel historischem Hintergrund.

- Nancy Springer: Der Fall des verschwundenen Lords – Ein Enola Holmes Krimi, Knesebeck 2019

Für unsere erwachsenen Leser unter anderem 2 neue Roman über berühmte Frauen.

- Caroline Bernhard: Die Frau von Montparnasse – Simone de Beauvoir und die Suche nach Liebe und Wahrheit, Aufbau Taschenbuch 2021  (aus der Reihe „Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe") Bd. 17

- Juliana Weinberg: Josefine Baker und der Tanz des Lebens, Ullstein Taschenbuch 2021  (aus der Reihe "Ikonen ihrer Zeit") Bd. 3

Schauen Sie mal rein, wir freuen uns auf Ihren Besuch!Für Anregungen, Anfragen, Verlängerungen und Bestellungen sind wir telefonisch unter

02251/ 7939771  oder online Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   für Sie erreichbar!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Für das Büchereiteam
Hanni Dahmen


Benutzerordnung 2020 >>>

Die Öffnungszeiten der Bücherei:
So 10:30-12:30 Uhr
Mo 08.30-09.30 Uhr (nicht in den Ferien)
Mi 16:00-18:00 Uhr (nicht in den Ferien!)
Fr 10:00-11:00 Uhr (nicht in den Ferien!)
Adresse: Forum an St. Matthias, Franziskanerplatz
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die einzige katholische Bücherei in der Kernstadt befindet sich im Forum an St. Matthias am Franziskanerplatz.

Seit Gründung war die Pfarrbücherei St. Matthias in einem Raum im Franziskanerkloster beheimatet. Im Zuge der Veränderungen im Bistum Köln und der Fusion der drei Innenstadtgemeinden zur Stadtpfarrei St. Martin erhielt die Bücherei die einzigartige Chance, einen neuen und größeren Raum im Forum an St. Matthias zu beziehen.
Dieser neue Raum ermöglicht nicht nur ein entspannteres Arbeiten, er bietet auch den Lesern die Möglichkeit in angenehmer und freundlicher Atmosphäre die Angebote der Bücherei zu nutzen.
Neu ist z. B. eine Leseecke für die Kleinen, die in Zukunft für viele neue Angebote der Bücherei wie z. B. Vorlesen,  Basteln oder andere Projekte genutzt werden wird. 
 
 
Die KÖB St. Martin hat einen Bestand von ca. 4.000 Medien für Kinder und Erwachsene
- zur Unterhaltung
- zur Information
- und gegen Langeweile!

Bücher, CDs, DVDs, Brettspiele, Tiptoi und Tonies

Die Ausleihe ist kostenlos!
 
Die Bücherei wird übrigens von 7 Erwachsenen und 15(!) Jugendlichen betreut. . 
 

 

Zwei- bis dreimal im Jahr (Weihnachten - Erstkommunion - Neuerscheinungen) organisieren wir eine Bücherausstellung in Zusammenarbeit mit dem Borromäusverein Bonn. Für verkaufte Bücher erhalten wir vom Borromäusverein eine Quote, für die wir dann neue Bücher für die Bücherei kaufen können.
 
Außerdem veranstalten wir bei Pfarrfest und Adventsbasar je einen Bücherflohmarkt. Ansonsten wird die Bücherei von unserer Gemeinde finanziert. Die Ausleihe ist kostenlos.
 
 
Seit einiger Zeit arbeiten wir mit den Kindergärten unserer Pfarrei und Kindergärten der Stadt Euskirchen sowie der Franziskusschule zusammen. Die Kinder besuchen regelmäßig die Bücherei zum Vorlesen und leihen Bücher für die Gruppen aus. Die Vorschulkinder nehmen an der Aktion "Ich bin Bib(liotheks)fit teil und wir freuen uns über die Begeisterung der Kleinen, wenn es um das Ausleihen der Bilderbücher und Vorlesen geht. Die 2. Schuljahre der Franziskusschule besuchen im Rahmen der Aktion "Lesekompass" die Bücherei. Hier liegt der Fokus auf den Erstlesebüchern. 
Wir freuen uns über das Interesse der Kita-Leitungen und Lehrer und wünschen, dass wir mit den Aktionen bei den Kindern die Neugier wecken, sich mit Büchern zu beschäftigen und dann wie selbstverständlich das Angebot der verschiedenen Bibliotheken zu nutzen.