Kirchenvorstandswahlen 2018

So haben wir gewählt: >>>>

Ergebnis KV Wahl 2018

 Plakat 2018 endgltige Kandidaten web

Wahlorte und -zeiten, Briefwahl
Da es nur eine Wählerliste gibt, kann aufgrund der teilweise zeitlich eng zusammen liegenden Messzeiten nicht vor und nach allen Gottesdiensten gewählt werden!
Daher empfehlen wir Briefwahl!
Diese muss jedoch bis spätestens 14.11.2018 beantragt werden, hier finden Sie den Antrag auf Briefwahl>>>
 
Wahlorte und -zeiten>>>>
kv wahlzeiten 2018

Ergänzungen zur vorläufigen Vorschlagsliste waren bis zum 27. Oktober zulässig. Der Antrag war bei dem Vorsitzenden des Wahlausschusses, Manfred Heß, Kirchengemeinde St. Martin, Kirchstraße 15, Euskirchen, einzureichen. Ein solcher Antrag ist nicht fristgerecht gestellt worden.

Die Veröffentlichung der endgültigen Kandidatenliste erfolgte am 3. November.

Kirchenvorstand (KV)

Was ist der KV?
Der KV ist das gesetzliche Vertretungsorgan der Kirchengemeinde.
Der Aufgabenbereich des Kirchenvorstands umfasst die rechtsgeschäftliche Vertretung der Gemeinde und die Beschaffung der Mittel. Bei vielen Entscheidungen in einer Pfarrgemeinde, die auch finanzielle Auswirkungen haben, ist dieses demokratisch gewählte Gremium einbezogen, etwa bei der Renovierung von Kirche und Pfarrzentrum oder auch in Personalfragen.
Es hat sich bewährt, den Kirchenvorstand turnusmäßig alle drei Jahre nur zur Hälfte neu zu wählen. So kann die verbleibende Hälfte der Mitglieder ihr Wissen an die neu Gewählten weitergeben und die Kontinuität der Arbeit sichern.
 
Wieviele Mitglieder sind zu wählen?
Daher sind im November 8 neue Mitglieder für den KV zu wählen.
 
Wer kann wählen?
Den KV wählen kann jedes Gemeindemitglied über 18 Jahre, das in der Kirchengemeinde St. Martin wohnt. Voraussetzung ist, dass der Wahlberechtigte in der Wählerliste aufgeführt ist. Die Wählerliste liegt zur Einsichtnahme vom 14.- 21.10.2018 im Pastoralbüro in der Kirchstraße 15 aus. Danach ist ein Einspruch gegen die Liste nicht mehr zulässig.
 
Wer wird gewählt?
Der Wahlausschuss bestehend aus Mitgliedern des KV und des PGR sowie des Vorsitzenden des KV, Pfr. Offermann erstellt die Vorschlagsliste mit den Kandidaten, die ab dem 13. Oktober in unseren Kirchen aushängen wird.
 
Ergänzungen dieser Liste sind bis zum 27. Oktober zulässig. Der Antrag ist bei dem Vorsitzenden des Wahlausschusses, Manfred Heß, Kirchengemeinde St. Martin, Kirchstraße 15, Euskirchen, einzureichen. Für die Aufnahme in die Ergänzungsliste sind 20 Unterschriften von Gemeindemitgliedern notwendig.
 
Die Veröffentlichung der endgültigen Kandidatenliste erfolget dann spätestens am 3. November.
 
Wählbar sind Männer und Frauen, die mindestens 21 Jahre alt sind und seit einem Jahr in unserer Gemeinde wohnen.
 
Infos über Kandidaten, Wahlorte und -zeiten finden Sie fristgerecht in unseren Schaukästen und der Homepage. Entsprechend dem Redaktionsschluss auch in den nächsten Mitteilungen.
Pfr. Max Offermann