Katholisch.Euskirchen auf Instagram

Hier finden Sie die Artikel zu den Bildern des Instagram-Accounts des Sendungsraumes St. Martin, Euskirchen-Bleibach/Hardt


Gemeindetalk 21.04.2021
Heute Abend treffen wir uns wieder um 20 Uhr per Zoom zum Gemeindetalk. Wir freuen uns auf einen Austausch mit euch!
Heute mit Pastoralreferent Robert Sins und Ehrenamtskoordinatorin Annette Kleinertz
Thema: Lernorte des Glaubens
Meeting-ID 975 3546 3792
Kenncode 872 602
Nächster Gemeindetalk am 27.04.2021 mit Pater Roy Abraham: Gelassenheit
Bei Fragen: Annette Kleinertz, Tel.: 02251-127707, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
*******

offermann

Liebe Gemeinde,

am Ostersonntag ist nach schwerer Krankheit unser lieber Pfarrer Max Offermann im festen Glauben an die Auferstehung gestorben.

Wir dürfen unseren Pastor nun bei bei demjenigen wissen, für den er sich ein Leben lang eingesetzt hat.

Dennoch erfüllt uns diese Nachricht mit Schmerz und tiefer Trauer.

Wir bitten Sie um Ihr Gebet für unseren lieben Verstorbenen und seine Familienangehörigen.

Kondolenzbücher liegen noch aus bis zum 25.04.2021 in unseren Kirchen Herz Jesu und St. Matthias. Das Kondolenzbuch für St. Martin liegt zu den Öffnungszeiten im Pastoralbüro in der Kirchstraße 15 aus.

O Herr, gib unserem Pastor Offermann die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihm. Herr, lass ihn ruhen in Frieden. Amen.


 

Links zu den Streamingottesdiensten

Eine einfache Möglichkeit ist, über youtube.com nach Martinspfarrei www.youtube.com/user/Martinspfarrei zu suchen, den Kanal zu abonnieren und eine Erinnerung einzurichten. Dann werden Sie bei jedem neuen Video automatisch informiert.

Palmsonntag aus St. Cyriakus, Billig >>>>

Gründonnerstag, 01.04.2021, 20.00 Uhr aus Herz Jesu, Euskirchen >>>>

Karfreitag, 02.04.2021, 15.00 Uhr aus St. Matthias, Euskirchen >>>>

Osternacht, 03.04.2021, 21.00 Uhr aus St. Martin, Stotzheim >>>>

Ostersonntag, 04.04.2021, 10.00 Uhr aus Herz Jesu, Euskirchen >>>>

Ostermontag, 05.04.2021, 10.30 Uhr aus St. Brictius, Euenheim >>>>


Video zum Fest des Hl. Josef: https://youtu.be/VlJqw1q4zoM

Leider ist das Video des Fastenimpulses für Instagram zu lang, daher nur das Appetithäppchen. Zum kompletten Video kommen Sie hier >>>>

St. Josefs-Festtag am 19.03.2021

Rezept der Zeppole di San Guiseppe:
Für die Zeppole brauchen wir drei verschiedene Komponenten:
a) Amarenakirschen aus dem Glas
b) Crema pasticcera oder ein Vanillepudding
c) die Zeppole an sich
 
Crema pasticcera
Diese Creme am besten zuerst zubereiten, da sie abgekühlt sein muss.
Wer nicht die Creme selbst herstellen möchte, kann auch einen Vanillepudding kochen
Zutaten:
- 500 ml Milch
- 150 g Puderzucker
- 1 TL Zitronenabrieb
- Vanille, aus einer Vanillestange gekratzt
- 4 Eigelbe
- 40 g Stärke
- ein Spritzbeutel mit Tülle
Alle Zutaten kalt in einen Topf geben und die Herdplatte auf mittlere Hitze stellen.
Am Anfang ständig rühren, damit es eine homogene Masse gibt. Die Masse soll stocken, aber nicht kochen! Ist sie in Vanillepuddingfestigkeit gestockt, vom Herd nehmen, etwas auskühlen lassen und in den vorbereiteten Spritzbeutel füllen.
Im Kühlschrank auskühlen lassen
 
Herstellung der Zeppole
Zutaten für ca. 8 Stück:
• 250 ml Wasser
• 100 g Butter
• 3-4 Eier (Zimmertemperatur)
• 1 EL Zucker
• 1 Prise Salz
• 150 g Mehl
- Puderzucker zum Bestreuen danach
Wasser, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen, bis die Butter komplett geschmolzen ist.
Den Topf vom Herd nehmen und das vorher gesiebte Mehl unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel einrieseln lassen.
Den Topf zurück auf die heiße Herdflamme geben und weiter kräftig mit dem Holzlöffel umrühren, bis der Teig mehr Konsistenz bekommt; er soll aber trotzdem weich bleiben, kräftig rühren bis der Teig sich vom Topfrand löst.
Den Topf vom Herd nehmen und damit der Teig nicht anhängt, in ein anderes Gefäß geben und erkalten lassen.
Den Ofen auf 200 C vorheizen.
Ist der Teig abgekühlt, die Eier (sollten nicht aus dem Kühlschrank sein, sondern Raumtemperatur haben) verühren und einzeln unter energischem Rühren mit dem Kochlöffel in den Teig geben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und schließlich den Teig in einen Spritzbeutel oder in eine Garnierspritze füllen und von der Mitte ausgehend etwa 8 cm große Spiralen auf direkt auf das Blech spritzen.
Die Zeppole schließlich bei 200 C etwa 30 Minuten backen, bis sie gold-braun sind und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Sind die Zeppole und die Vanillecreme gut abgekühlt die Zeppole mit der Creme füllen und jeweils mit einer Amarenakirsche dekorieren.
Direkt vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.
Wir wünschen Guten Appetit!