Aktuelle Nachrichten in der Stadtpfarrei St. Martin:


Adventskalender 2016Adventskalender 2020

Wie im letzten Jahr möchten wir wieder alle Gemeindemitglieder im Dezember Abend für Abend einladen in St. Matthias an einer kleinen Andacht teilzunehmen, in der ein Fenster des Adventskalenders geöffnet wird. Wenn viele mitmachen, wird es auch in diesem Jahr einen Adventskalender geben.
Aus der ganzen Pfarrei St. Martin und dem gemeinsamen Sendungsraum mit dem Seelsorgebereich Bleibach/Hardt darf sich jeder beteiligen, der Lust und Zeit hat.
Es wäre schön, wenn viele Familien oder einzelne Personen vertreten sind, aber auch Gruppierungen oder Kommunionsgruppen können teilnehmen.
Sie können sich dieses Jahr wieder online eintragen unter: https://doodle.com/poll/mtz6vmuybpvyvaqa . Dafür ist keine Anmeldung erforderlich, sie müssen nur dem Link folgen und sich in die Liste eintragen. Die Daten landen dann im Pastoralbüro St. Martin.
Natürlich können Sie auch im Pastoralbüro in der Kirchstraße anrufen oder vorbeigehen und sich direkt eintragen lassen. Dort bekommen Sie ab dem 26.10.2020 das Pergament zum Gestalten und ein Infoblatt mit allen wichtigen Informationen.
Auch auf der Internetseite der Pfarrei: www.st-martin-euskirchen.de finden Sie dann das Infoblatt und den Link zum Eintragen.
Bitte geben Sie das fertige Bild bis zum 25. November entweder im Pfarrbüro oder direkt bei mir ab. Ich freue mich schon auf Ihre Ideen.
Regula Zell

Evensong2020Evensong mit Adventspredigt
Am ersten, zweiten und vierten Advent findet um 17.00 Uhr in der stimmungsvoll illuminierten Herz-Jesu-Kirche ein adventlicher Evensong mit Predigt statt. Die Besonderheit dieses Gottesdienstes besteht im Gebet der Psalmen, das durch sphärische Orgelklänge untermalt wird und im Hören auf das Wort Gottes.
Eine schöne Möglichkeit, die diesjährige Adventszeit einmal ganz anders zu begehen. 

Kaplan Johannes Winkeler

 

Sptschicht im Advent


Beichte Plakat

Beichten in der Adventszeit
In der Adventszeit laden wir Sie sehr herzlich zur Beichte ein.
Durch die Beichte schenkt Gott uns Versöhnung und spricht uns von unseren Sünden los. Die Beichte ist eine große Chance, sich selbst nochmal in den Blick zu nehmen und sich von Dingen zu lösen, die das Leben schwer machen und belasten.
Wer schon lange nicht mehr gebeichtet hat oder nicht weiß, wie es „geht“, helfen die Priester gerne und führen jeden einzelnen durch die Beichte.
Beichtmöglichkeiten bestehen im Advent jeweils freitags von 17-18:00 Uhr und samstags von 15-17:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Euskirchen und samstags um 16.30 Uhr in St. Martin, Stotzheim.

Beichttermine der Priester finden Sie >>>>

Kaplan Johannes Winkeler
 
 

 

 
 
 

krippenausstellung 3

Weihnachtsgottesdienste 2020

Die letzten Planungen laufen noch. Was wir schon sagen können, dass wir soviele Messen und Gottesdienste wie möglich anbieten möchten, da wir in den Kirchen immer noch sehr begrenzte Plätze haben. Anmeldungen sind möglich in der Woche 14. bis 18. Dezember 2020 über unsere Telefonnummer 77262-14 bzw. über die Webseite www.st-martin-euskirchen.de/aktuelles-neues/aktuelles-korona.
 
An Heiligabend laden wir um 15.15 Uhr zu einem Weihnachtsgottesdienst ins Erftstadion am Keltenring ein. Anmeldungen dazu sind ab dem 01.12.2020 über diesen Link >>>> möglich.
Am Erftstadion stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Sie können den Gottesdienst am Heiligabend im Erftstadion bequem mit den Stadtbussen erreichen. Die Busse der Linien 871 bis 875 fahren am Heiligabend bis 20:00 Uhr. Zum Gottesdienstbeginn wird bei den Fahrten, die um ca. 15:00 Uhr den Euskirchener Bahnhof erreichen, bei allen 5 Linien zusätzlich die Haltestelle Erftstadion angefahren. Nach dem Gottesdienstende fahren alle 5 Linien um 16:00 Uhr ab Haltestelle Erftstadion.
Gottesdienstordnung ab September 2020
Liebe Mitchristen,
mit Beginn des Septembers kehren wir zur alten Gottesdienstordnung an den Wochenenden zurück:
Samstags
17.00 Uhr Herz Jesu, Euskirchen
17.00 Uhr St. Martin, Stotzheim
18.30 Uhr St. Medardus, Wißkirchen im Wechsel mit Kreuzauffindung, Elsig

Sonntags
08.00 Uhr St. Martin, Euskirchen
09.00 Uhr St. Cyriakus, Billig im Wechsel mit St. Georg, Frauenberg
09.30 Uhr Herz Jesu, Euskirchen
10.30 Uhr Heilig Kreuz, Kreuzweingarten im Wechsel mit St. Brictius, Euenheim
11.00 Uhr St. Matthias, Euskirchen
19.00 Uhr St. Matthias, Euskirchen

Die Messen in der Woche feiern wir:
Dienstags um 18.30 Uhr in St. Matthias, Euskirchen (ohne Anmeldung, mit Anmeldeformular)
Mittwochs um 19.00 Uhr in St. Martin, Euskirchen
Donnerstags um 18.00 Uhr in St. Martin, Stotzheim (zweiwöchentlich ab dem 03.9.)
Freitags um 18.00 Uhr in Herz Jesu, Euskirchen (ohne Anmeldung, mit Anmeldeformular)
Freitags um 18.00 Uhr in St. Brictius, Euenheim (zweiwöchentlich ab dem 04.9.)

Für die Gottesdienste am Wochenende ist eine vorherige Anmeldung notwendig!
Ebenso für die Messe mittwochs abends in St. Martin, Euskirchen.
Auch für die Messen am Donnerstag in St. Martin, Stotzheim, und am Freitag in St. Brictius ist eine Anmeldung notwendig, weil bislang für diese Gottesdienste kein Willkommensdienst zur Verfügung steht.

Stadtpfarrei St. Martin:
Online-Anmeldungen sind möglich über die Homepage: www.st-martin-euskirchen.de (Alle weiteren Infos zum Anmeldeschluss dort) oder telefonisch unter 02251-77626-14.
SB Bleibach/Hardt: Anmeldungen telefonisch unter 02251-61621 oder 02251-625080.

Für die genannten Gottesdienste gelten folgende Bestimmungen, die wir aufgrund der Vorgaben des Erzbistums festgelegt haben:
- Ihre Anmeldedaten werden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten  4 Wochen lang gespeichert.
- Online-Anmeldung in der Stadtpfarrei unter www.st-martin-euskirchen.de/aktuelles-neues/aktuelles-korona
Online-Anmeldungen sind möglich Montag bis Mittwoch, 17.00 Uhr vor dem Wochenende! Da wir begrenzte Teilnehmerzahlen haben, bitten wir Sie, die Bestätigungsmail abzuwarten, bevor Sie sich auf den Weg zur Kirche machen!
-Der Anmeldeschluss für die Gottesdienste am Wochenende ist jeweils donnerstags um 12:00 Uhr.
- Aufgrund der Abstandsregelungen ist die Anzahl der Plätze in den Kirchen stark eingeschränkt!
- Vor den Gottesdiensten wird es eine Einlasskontrolle geben. Der Einlass in die Kirchen ist frühestens 30 Minuten, spätestens aber 5 Minuten vor dem Gottesdienst möglich. Bei Verspätungen ist eine Teilnahme am Gottesdienst nicht mehr möglich.
- Zum Betreten und Verlassen der Kirche und während der gesamten Dauer der Messe (Stand 19.10.2020)  ist das Tragen einer Mund- und Nasenmaske verpflichtend..
Diese Maßnahmen wurden zum Schutz Ihrer Gesundheit und zur Eindämmung des Corona-Virus getroffen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir derzeit nur unter diesen Bestimmungen gemeinsam miteinander Gottesdienst feiern können.
Ihr Pastoralteam 

Willkommensteam & Ordnerdienst – ein Dienst an der Gemeinde!
In der Zeit der Corona-Pandemie erleben wir an vielen Orten im Alltag, dass der Zugang z.B. zu Geschäften durch Willkommensteams / Ordnerdienste geregelt wird. Dieser Dienst ist sehr wichtig – auch für unsere Gemeinden! Ohne Menschen, die sich zu diesem Dienst bereit erklären, können wir keine Gottesdienste feiern.
Daher die dringende Bitte: Wenn Ihnen die Feier der Gottesdienste in Ihrer Gemeinde am Herzen liegt und Sie bereit sind, im Willkommensteam der Gemeinde mitzumachen, dann melden Sie sich bitte in Ihrem Pastoralbüro.

Pastoralbüro St. Martin, Kirchstraße 15
Ab Montag, 31.08.2020, ist das Pastoralbüro in der Kirchstraße wieder zu den regulären Zeiten geöffnet.
Folgende Vorsichtsmaßnahmen haben wir getroffen:
1. Bitte benutzen Sie die Türklingel am unteren Tor rechts und warten den Aufruf ab!
2. Einlass nur einzeln, die weiteren Besucher bitten wir in ausreichendem Abstand auf dem Bürgersteig vor dem Büro zu warten.
3. Einlass nur mit Nasen-Mund-Maske und nach Desinfektion der Hände (Desinfektionsmittel stellen wir bereit)
4. Sollten Sie zu den vom RKI angegebenen Risikogruppen gehören, bitten wir Sie, zu überlegen, ob Sie uns nicht wie bisher nur telefonisch unter 02251 77626-0 kontaktieren.
5. Reservierungen für die Gottesdienste bitten wir nur telefonisch unter 02251 77626-14 vorzunehmen.

Die Kirchen sind von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.

Neue Pilgerherberge in Euskirchen

Es gibt seit dem 15. Juli 2019 eine neue Pilgerherberge in der Innenstadt von Euskirchen, direkt am Jakobsweg.
Die Herberge wird unterhalten vom „Freundeskreis der Jakobuspilger Euskirchen“
Adresse: Pfarrzentrum St. Martin Euskirchen, Am Kahlenturm 2 (hinter dem Kaufhof)
Übernachtungskosten nach Selbsteinschätzung, mind. 5 €
Es ist Platz für 4 Pilger in 2 bequemen Etagenbetten. Ein frisch renoviertes Badezimmer mit Dusche wartet auf Euch.
Ihr erreicht den zuständigen Betreuer unter der Telefonnummer 01522-1498142

Weitere Infos: https://www.st-martin-euskirchen.de/gemeindeleben/pilgerherberge

Wir freuen uns auf Euch und wünschen „Buen Camino“
 

Datenschutzerklärung nach DGSV vom 24.05.2018:

Datenschutzs. auch https://www.st-martin-euskirchen.de/fuer-sie-da/datenschutzerklaerung