Kindertagesstätte St. Martin 

Hofpfad 25
53879 Euskirchen
 
Telefon: 02251 / 51311
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung:
Heike Löhrer

 

 

 

 

 

 

 
 
Aktuelles im Monat September 2017 >>>>
 
Einladung zur Elternversammlung am 28. September >>>>
 
Elternbrief zu den geplanten Hausbesuchen durch die Kita-Mitarbeiter >>>>
 
Ende November 2016 sind wir zurückgezogen in die umgebaute Kita am Hofpfad >>>>
 
Wir sind wieder zertifiziert und haben das Gütesiegel vom Land NRW erhalten >>>>

Der Kath. Kindergarten St. Martin hat drei altersgemischte Gruppen für 3-6 jährige Kinder, insgesamt können 70 Kinder betreut werden.

Das pädagogische Personal:
- Leitung: Frau Löhrer
· In der Marienkäfergruppe arbeiten Edith Kalus (Gruppenleitung), Gisela Reich und Gabi Schnichels
· In der Sonnenblumengruppe arbeiten Melina Weßendorf (Gruppenleitung), Nadja Pohl u. Robin Pütz (Bufdi)
· In der Zwergengruppe arbeiten Roswitha Dahmen (Gruppenleitung), Bettina Leisten und Gabi Rhiem
- Ramona Averbeck arbeitet abwechselnd in der Marienkäfer- und Zwergengruppe
- Fachkraft für Kleingruppearbeit und Sprachförderung: Felizitas Zila-Pinnen
 
Der Kindergarten ist montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.
Die Eltern haben die Möglichkeit zwischen folgenden Betreuungszeiten zu wählen:
·       25h: montags bis freitags von 7.30-12.30 Uhr
·       35h: montags bis freitags von 7.30-12.30 Uhr und von 14.00-16.00 Uhr
·       35h: montags bis freitags von 7.30-14.30 Uhr
·       45h: montags bis freitags von 7.30-16.30 Uhr
 
Unsere Einrichtung liegt zentrumsnah, der Stadtkern ist gut zu Fuß erreichbar. Unsere Kindergartenfamilien kommen größtenteils aus der näheren Umgebung des Kindergartens.
Die Einrichtung wurde 1965 in Betrieb genommen und ständig modernisiert. Von Ostern bis November 2016 haben wir unsere Räume so umgebaut, dass unsere Einrichtung für alle Anforderungen gerüstet ist. Während des Umbaus waren zwei unserer Gruppen im Forum an St. Matthias untergebracht.
Unser Umbau ging doch recht zügig zu Ende, so dass wir Ende November 2016 schon wieder an die altvertraute Adresse zurückgezogen sind.
Bilder der neuen Räume folgen hier bald!

  

 

Kinder sind uns wichtig!

Von daher arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Im Mittelpunkt steht das Leben wie es dem Kind begegnet, mit all seinen Erlebnissen und Herausforderungen. Die Kinder gestalten dabei ihr Leben aktiv mit, dabei sind ihre Bedürfnisse und Interessen, ihre Situationen und ihre Entdeckungsfreude die Hauptsache.
Bei den gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten achten wir auf eine gesunde Ernährung.
Mit allen drei Kindergärten unserer Pfarrei organisieren wir jährlich eine Bibelwoche mit einem gemeinsamen Abschlussgottesdienst.
Einen gesonderten Stellenwert in unserer religionspädagogischen Arbeit nehmen jährlich die Fastenzeit und die Adventszeit ein.
Eine besonders große Aktion ist das St. Martinsfest für unseren Kindergarten. Der Höhepunkt ist unser Martinszug durch unser Viertel. Die Anwohner des Kindergartens schmücken hierzu die Fenster mit Lampen und Laternen, so dass unser ganzes Viertel an diesem Fest teilnimmt. Das Martinsfeuer in unserer Einrichtung und das Verteilen der Wecken bilden den Abschluss. 
Einmal wöchentlich kommt unser Kirchenmusiker Herr Sistig in den Kindergarten zur musikalischen Früherziehung, unsere Pastoralreferentin Frau Sudar kommt zur religionspädagogischen Einheit einmal im Monat.
Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist die Sprachförderung. Wir arbeiten mit dem bewährten Sprachförderprogramm „Das bin ich“ in Kleingruppen. Außerdem kommt wöchentlich eine externe Fachfrau zur Sprachförderung in Kleingruppen in die Einrichtung.
Und ebenso wichtig ist das freie Spielen und Toben, sei es in unseren großzügigen Räumen oder dem schön angelegten Außengelände.