Erstkommunion6

Erstkommunionvorbereitung 2018

Nächster Termin für alle Familien:
Sonntag, 19.11.2017, um 11.00 Uhr in der Kirche St. Matthias:
Eröffnungsgottesdienst

Sonntagsgottesdienste: 11.00 Uhr in St. Matthias zur Familienmesse

Termine der Erstkommunionfeiern 2018:
Samstag, 12.05.2018, 14.00 Uhr
Samstag, 12.05.2018, 16.00 Uhr
Sonntag, 13.05.2018, 10.30 Uhr
Kirchort für alle Erstkommuionfeiern ist die Kirche St. Matthias

Das Mitfeiern der Gottesdienste in der Hl. Woche (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Osternacht) ist verpflichtender Bestandteil der Erstkommunionvorbereitung. Wir bitten dies bei Ihrer Urlaubsplanung 2018 zu beachten!

Leitung der Erstkommunionvorbereitung:
Pastoralreferentin Verena Sudar
Telefon 0 22 51 / 77 626-25
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Erstkommunionvorbereitung 2018
 
1. Weggottesdienst "Hand aufs Herz" am Samstag, 14.10.2017
Wir haben uns auf den Weg gemacht: Mit ca. 80 Kindern und ihren Familien feierten wir am Freitag, 14.10.2017 in der Pfarrkirche St. Martin unseren ersten Weggottesdienst.  Im Gottesdienst ging es um das Sakrament der Taufe, ihre Symbole und die Erneuerung des Taufversprechens der Eltern an ihre Kinder, sie auf ihrem Glaubensweg zu begleiten.
Die Messdiener der Stadtpfarrei St. Martin und Jugendgruppen an St. Matthias stellten ihre LeiterInnen vor und luden ein zum Schnupperdienen bzw. den Aktionen der Gruppen.
Im Pfarrgarten gab es anschließend für alle Hotdogs und Getränke. Die Kinder konnten, nachdem sie Hunger und Durst gestillt hatten, im Garten spielen, während die Eltern ihre Kinder zur Erstkommuionvorbereitung anmeldeten.
Die Bestätigungen für den ausgewählten Termin und die Übersicht aller Weggottesdienste werden wir -sofern wir bis dahin alle Anmeldungen vorliegen haben- im Laufe der kommenden Woche an die Familien unserer Erstkommunionkinder versenden.

wg anmeldung ar 01 700wg anmeldung ar 02 700wg anmeldung ar 03 700wg anmeldung ar 05 700wg anmeldung ar 06
wg anmeldung ar 04wg anmeldung ar 07
wg anmeldung ar 08 700wg anmeldung ar 09 700wg anmeldung ar 10wg anmeldung ar 11wg anmeldung ar 12wg anmeldung ar 13wg anmeldung ar 14 700
wg anmeldung ar 15wg anmeldung ar 16
Wichtige Symbole der Taufe: Wasser, Chrisam, das weiße Taufkleid und die Taufkerze.
Das Wasser ist das wichtigste Symbol bei der Taufe. Wasser bedeutet Leben. Ohne Wasser kann der Mensch nicht überleben. Wasser fließt, es ist in Bewegung und verändert sich. So verändert sich auch ein Mensch im Laufe seines Lebens.
Das Wasser, das bei der Taufe verwendet wird, wird gesegnet, weil es besonderes Wasser ist – etwas anderes als beim Händewaschen oder Kochen. Der Priester dankt Gott für das Wasser und bittet ihn, durch das Wasser der Taufe den Täufling zu stärken für ein Leben als Christ.
Chrisam besteht hauptsächlich aus Olivenöl. Zur Zeit der Bibel wurden die Könige und Propheten mit Chrisam gesalbt zum Zeichen ihrer Würde und ihres besonderen Amtes.
Die Täuflinge werden vom Priester gesalbt, um auszudrücken, dass sie in Gottes Augen so viel zählen wie Könige. Außerdem gehören sie durch die Taufe zu Jesus Christus. „Christus“ bedeutet übersetzt „der Gesalbte“. Ein Christ ist also ein Gesalbter. Er ist auch ein Prophet, denn jeder Christ soll seinen Glauben mit anderen teilen.
Das weiße Kleid ist ein Zeichen dafür, dass der Täufling durch die Taufe sozusagen neu geschaffen wird. So wie das Gewand hell und ohne Flecken ist, ist auch der Getaufte ohne Fehler und Schuld. Nach der Taufe gehört der Getaufte ganz eng zu Christus. So eng wie ein Hemd, das auf der Haut liegt. So wie das Hemd wärmt und schützt, so wärmt und schützt auch der Glaube. Das Kleid drückt auch die Würde jedes Christen aus.
Die Taufkerze ist ein Zeichen dafür, dass mit Jesus das Licht in die Welt gekommen ist. Deshalb wird sie auch an der Osterkerze angezündet. Die Osterkerze ist ein Zeichen dafür, dass Jesus durch seine Auferstehung alles Dunkle besiegt hat. Jesus ist das Licht der Welt. Von ihm her wird auch unser Lebensweg erhellt.
Textquelle: Bistum Mainz
 
 
Fotos: Copyright A. Arnolds / Download nur für den privaten Gebrauch der Kommunionfamilien. Jedwede Veröffentlichung, insbesondere in sozialen Medien, ist nicht gestattet.