kfd St. Martin

Logo kfd ohne Schrift

Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands – kfd hat bundesweit ca 500.000 Mitglieder. Dadurch ist sie eine starke Gemeinschaft, deren Meinung in Kirche, Staat und Gesellschaft Gewicht hat.
Die Anliegen von Frauen, die Möglichkeit uns Frauen als Christinnen wahrzunehmen, die Rechte der Frauen allgemein zu stärken, sich einzumischen und auch schon einmal gegen den Strom zu schwimmen - der Verband setzt Zeichen.
Hier in Euskirchen ist die kfd-St. Martin mit ihren mehr als 300 Mitgliedern eine äußerst aktive Vereinigung im pfarrlichen Leben.
Über das Jahr hinweg werden viele Veranstaltungen angeboten. Vorträge, Frühstücke, dem Jahresverlauf angepasste Wanderungen, Fahrradtouren und Fahrten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Die wöchentliche Frauenmesse wird oft vom Liturgiekreis gestaltet. Einkehrtage in der näheren Umgebung werden regelmäßig organisiert. Meditatives Tanzen, Gymnastik, Karten spielen sind weitere Gelegenheiten aufgeschlossenen Menschen zu begegnen.
Die Verbundenheit der Mitglieder untereinander, das „sich kennen“, und „neu kennen lernen“, sich mit Rat und Tat helfen, neue Projekte anzugehen, das ist es was eine Mitgliedschaft so lohnend macht.
Zu einem Jahresbeitrag von 24.- € erhalten Sie monatlich die Zeitschrift „Frau und Mutter“.
Wenn wir Sie jetzt neugierig gemacht haben, und Sie noch Fragen haben oder sich gleich anmelden möchten, rufen Sie an bei Dorothee Böhler (Vorsitzende), Tel. 126899, oder Christa Achnitz (Schriftführerin), Tel. 59555.
Wir freuen uns auf Sie!
Für den Vorstand: Dorothee Böhler
 
Programm 2. Halbjahr 2017 >>>>

Änderung der Messzeiten unserer Frauenmessen

Ab April finden unsere Frauenmessen an folgenden Dienstagen statt: An jedem 2. Dienstag im Monat in St. Martin, an jedem 3. Dienstag im Monat in Herz Jesu und an jedem 4. Dienstag im Monat in St. Matthias!
 
Die Termine der nächsten Frauenmessen im November/Dezember:
Aufgrund der Herbstferien ist die nächste Frauenmesse
Dienstag, 14.11.2017, um 9.00 Uhr in St. Martin, sofern keine Exequien sind.
Dienstag, 28.11.2017, um 9.00 Uhr in St. Matthias
Dienstag, 12.12.2017, um 9.00 Uhr in St. Martin mit Kardinal Woelki im Rahmen seiner Visitation mit anschl. Gesprächstreffen in der Kirche

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Ewiges Gebet
Am Samstag, 11.11.2017, halten wir in unserer Pfarrei das Ewige Gebet. Die Gebetsstunde für die Frauen der kfd ist von 13.30 bis 14.00 Uhr in der Kirche Herz Jesu.

Krankensalbungsgottesdienst mit anschließendem Martinskaffee!
Am Montag, 13.11.2017, laden wir Sie um 14.30 Uhr zum Krankensalbungsgottesdienst in Herz Jesu ein. Bitte melden Sie sich für den Krankensalbungsgottesdienst im Pastoralbüro, 77 626-0, an.
Im Anschluss wird es im Pfarrzentrum St. Martin, so gegen 15.30 Uhr, eine gemütliche Kaffeestunde geben.
Zu dieser Kaffeestunde sind auch die kfd - Frauen von Herzen eingeladen, da das Martinsfrühstück am Dienstag entfällt.
Wir dürfen Sie bitten, sich für den Kaffeenachmittag im Pfarrzentrum St. Martin anzumelden bis Freitag, 10. November 2017 bei Dorothee Böhler, Tel. 12 68 99
 
Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Am Dienstag, 28. November 2017 fahren wir zum Weihnachtsmarkt nach Bergisch Gladbach.
Abfahrt: 12.50 Uhr Gansweide, 12.55 Uhr Charleviller Platz, 12.45 Uhr St. Matthias,
Rückfahrt: 17.30 Uhr ab Bergisch Gladbach
Kosten für Bus und Trinkgeld: 13,- €
Anmeldung bis Freitag, 24. November 2017 bei Christel Virnich, Tel. 6 31 26
 
Adventsbasar
Am Sonntag, 26. November 2017, laden wir Sie herzlich ein zum Adventsbasar im Forum an St. Matthias. Über Ihre Mithilfe würden wir uns sehr freuen. Daher bitten wir Sie auf diesem Wege um Kuchenspenden.
Die Kuchenspenden nehmen wir am Sonntag, 26. November 2017, ab 10.00 Uhr im Forum entgegen! Herzlichen Dank!

Regelmäßige Veranstaltungen:

Erzählen und Handarbeiten!
Seit Juni 2011 gibt es die Gruppe "Erzählen und Handarbeiten".

In dieser Gruppe entstehen unsere Trösteteddys. Das Hospiz in Euskirchen erhält seit dem Frühjahr 2012 regelmäßig Bärchen für die Bewohner. Bei ihrem letzten Besuch im Juli, haben Frau Achnitz und Frau Böhler während eines intensiven Gesprächs erfahren, dass jeder Bewohner solch einen Trösteteddy auf dem Kopfkissen vorfindet. Inzwischen sind ca. 200 Bärchen im Hospiz angekommen. Die Hospizleiterin, Frau Iris Kopmann-Hündgen, hat sich, wie bei jeder Übergabe, ganz herzlich bei allen Damen die diese Aktion unterstützen bedankt.
Haben wir Sie neugierig gemacht?! Dann freuen wir uns auf Sie!
Der nächste Termin: Dienstag, 7. November 2017 um 14.30 Uhr im Tuchmacherweg.
 
Spielegruppe
Die Spielegruppe hat sich entschieden, weiter im Haus Tuchmacherweg zu bleiben und vorerst nicht ins Forum zurückzukehren.
Es wird montags von 14.00 bis 16.00 Uhr (im Winter) und im Sommer (April bis Okt.) von 15.00 bis 17.00 Uhr Rummicup gespielt.
Neue MitspielerInnen sind uns immer herzlich willkommen!
Für Fragen steht Frau Wassong unter 13-415 gerne zur Verfügung.
 
Gedächtnistraining
Wir sind mit unserem Angebot zurück im Forum:
Das ganzheitliche Gedächtnistraining unter Einbeziehung aller Gehirnregionen inclusive Bewegung findet montags von 15.00 bis 16.30 Uhr im Forum an St. Matthias statt. Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich.
Nähere Informationen und Anmeldung bei: Nelly Klonisch, Telefon 61121
 
Fahrradtouren mit der kfd
fahrrad2017 kochFoto: A. Koch
Rückblick auf unsere Fahrradtouren im Jahr 2017
Mit Stolz können wir auf unsere Fahrradtouren im Jahr 2017 zurückblicken. Wir konnten über das Jahr eine Gesamtstrecke von ca. 220 km bewältigen. Durchschnittlich nahmen 17 Frauen an unseren Ausflügen teil.
Vor unserer ersten Radtour nach Lommersum machten wir an der Herz-Jesu-Kirche unseren ersten Stopp. Diakon Boris Schmitz begrüßte uns herzlich und gestaltete mit uns eine kleine Meditation mit Gebeten und Liedern. Zum Abschluss erteilte er uns den Reisesegen. Gut gelaunt machten wir uns auf den Weg nach Lommersum.
Die nächsten Touren brachten uns nach Bad Münstereifel, Zülpicher See (Rückfahrt über Haus Bollheim), Rheinbach, Weilerswist und zum Krewelshof in Obergartzem. Hier konnten wir die wunderbaren Kürbis-Skulpturen bewundern.
Das Highlight in diesem Jahr war natürlich erneut unsere Ganztages-tour. Mit Zug und Anhänger wurden unsere Fahrräder nach Blankenheim befördert. Ab Bahnhof Blankenheimer Wald starteten wir unsere Rückfahrt per Fahrrad nach Euskirchen. Am Matthias-Kreuz sprachen wir ein Morgengebet und bedankten uns mit einem Lied für diesen guten Morgen. Dann ging es durch die schönen Eifel-Wälder und Auen nach Nettersheim zum Naturzentrum und weiter an der Urft vorbei nach Kall. Nach der verdienten Mittagspause, mit Einkehr in einem Lokal, machten wir noch einen Abstecher zur Dorfkirche in Strempt, um dort mit Texten, Gebeten und Liedern den Tag zu beenden. Als kleines Dankeschön wurde eine Kerze überreicht.
Unsere letzte gesellige Pause machten wir in einer Eisdiele in Kommern. Unter den alten und neuen Teilnehmern bildete sich eine tolle Gemeinschaft, die unsere Radtouren immer wieder zu einem tollen Erlebnis werden lassen.
Tschüss, bis zum nächsten Jahr …
Annemie Koch
 
Rückschau auf unsere Veranstaltungen:
 
Hauptversammlung
Mitte Februar kamen 58 Frauen zur Jahreshauptversammlung ins Pfarrzentrum St. Martin. Begonnen haben wir mit einem Gottesdienst in der Kirche Herz Jesu. Unsere großzügige Kollekte haben wir der Spendensammlung für die Franziskaner in Aleppo während der Themenwochen rund um das Flüchtlingsboot hinzugefügt.
Im Pfarrzentrum trug Frau Böhler anschließend den Jahresrückblick vor und 20 Frauen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Pfarrer Offermann dankte dem Team für die gute Arbeit.
kfd hauptversammlung db 002kfd hauptversammlung db 001kfd hauptversammlung db 003kfd hauptversammlung db 004kfd hauptversammlung db 005kfd hauptversammlung db 006kfd hauptversammlung db 007
 
Adventfeier
 
kfd notschlafstelle 1 400 boehler
Am Dienstag, 6. Dezember 2016, bereiteten wir den Adventnachmittag im Pfarrzentrum St. Martin vor.
Wir begannen mit einer Messe in der Kirche Herz Jesu und luden anschließend zum gemütlichen Kaffeetrinken ins Pfarrzentrum ein.
Die Kollekte während der Adventsfeier der kfd wird seit einigen Jahren der Notschlafstelle der Caritas in Euskirchen gespendet.
Frau Achnitz und Frau Böhler überbrachten heute den Erlös von 320,- € an Herrn Becker, Herrn Heinen und Herrn Niederstein.
Vielen Dank an unsere Spenderinnen.
 
kfd notschlafstelle 2 800 boehler
 Fotos: B. Böhler

 
Vertreten wird die kfd St. Martin seit der Hauptversammlung 2014 durch ein Vorstandsteam:
Frau Achnitz, Frau Böhler, Frau Virnich und Frau Benden
Vorstandssprecherin ist Dorothee Böhler
Georg-Schweinfurth-Str. 5a, 53881 Euskirchen
Tel. 0 22 51/12 68 99
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!